So löschen Sie Ihren Google-Suchverlauf dauerhaft

Einige Leute haben diese falsche Vorstellung, dass, wenn sie den Websuchverlauf regelmäßig aus ihrem Browser löschen, es ausreichen würde, sie privat zu halten. Keine Geschichte mehr, keine Beweise mehr, richtig? Nun, es ist nicht so einfach, wie du glaubst.

Im Zeitalter der digitalen Optimierung reicht es nicht aus, den Browserverlauf zu löschen. Sie sollten auch wissen, wie Sie den Google-Suchverlauf löschen können, da er Ihnen hilft, Ihre Privatsphäre zu optimieren. Und es kann dich davor schützen, in peinliche Situationen zu stolpern.

Kannst du dich für einen Moment daran erinnern, was du vor einem Jahrzehnt gesucht hast? Natürlich nicht, aber hier ist eine Überraschung; Google schon. Google Web and App History verfolgt alle Ihre Suchanfragen seit 2005. Wie auch immer, es gibt nichts zu befürchten, da man immer eine Lösung finden kann. Hier erfahren Sie: google verlauf löschen android und iPhone so geht es. Nur um Ihre Intelligenz zu erhöhen, wird das Löschen Ihres Internet-Verlaufs von Ihrem Browser nicht dazu führen, dass der Suchverlauf von den Servern von Google gelöscht wird.

Um es Ihnen leichter zu machen, bietet Ihnen dieser Blog detaillierte Informationen darüber, wie Sie den Verlauf in Google löschen, wie Sie Ihre Google-Aktivität verwalten und was als nächstes passiert.

So löschen Sie den Google-Suchverlauf

Während das permanente Löschen des Google-Verlaufs für Ihre Online-Privatsphäre von größter Bedeutung ist, sollten Sie zunächst die Personalisierung Ihrer Aktivitätssteuerungen in den Griff bekommen. Sofern Sie sie nicht deaktiviert haben, hat Google Activity in den letzten zehn Jahren eine Aufzeichnung Ihrer Such- und Browsingaktivitäten geführt. Es weiß, welche Links, Bilder Sie angeklickt haben und auch alle URLs, die Sie in die Adressleiste eingegeben haben.

Unabhängig davon, wenn Sie die Einstellungen deaktivieren, kann Google Ihre spezifischen Aktivitäten in Zukunft nicht mehr speichern. Sie können spezifisch sein oder Sie gehen einfach mit dem Ablauf und löschen Ihren gesamten Suchverlauf. Dies ist der erste Schritt zur Optimierung Ihrer Online-Privatsphäre.

Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Google-Suchverlauf löschen können:

1. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

2. Gehen Sie zu Ihrem Abschnitt Google App und Web Activity.

3. Klicken Sie auf das Einstellungssymbol und wählen Sie „Elemente entfernen“.

4 Wählen Sie den Zeitraum, an den sich Google nicht erinnern soll, oder Sie können auch „Der Beginn der Zeit“ wählen, um Ihren gesamten Verlauf zu löschen.

4 Klicken Sie auf „Entfernen“.

So ist es gut, alles ist weg! Jetzt müssen Sie sich nie wieder fragen: „Wie lösche ich den Suchverlauf aus Google?“ Sie können Suchhistorien jedoch nicht nur kollektiv löschen, sondern auch als Einzelrecherche, spezifische Suchseiten, kürzlich durchgeführte Recherchen oder auch von Ihren Smart Devices löschen.

Das permanente Löschen Ihrer Google-Aktivität wird Ihnen definitiv helfen, Ihre Online-Privatsphäre zu verbessern.

Wie lösche ich den Google-Suchverlauf Wie kann ich meinen Google-Suchverlauf herunterladen?

Für den Fall, dass Sie sich sentimental fühlen, wenn Sie den Google-Suchverlauf löschen oder entfernen, ermöglicht Ihnen der Tech-Gigant Google, Ihren Suchverlauf zu behalten. Sie können eine Archivliste Ihres Google-Suchverlaufs herunterladen. So haben Sie jederzeit Zugriff auf die Daten. Hier ist, wie man es macht:

Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Google-Suchverlauf löschen können:

1. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.

2. Gehen Sie zu Ihrem Abschnitt Web- und App-Aktivitäten.

3. Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie „Download“….

4 Klicken Sie auf „Archiv erstellen“.

4 Während des Downloads wird Ihnen eine E-Mail zugesandt. Das Archiv kann im Entnahmeordner eingesehen werden oder Sie können auch einen Zip-Ordner herunterladen.

Wie lösche ich den Google-Suchverlauf in Android?

Wenn Sie Ihren Google-Suchverlauf auf Android löschen möchten, müssen Sie nur diesen einfachen Schritten folgen:

1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Android-Gerät und gehen Sie zu myactivity.google.com.

2. Tippen Sie auf die 3 horizontalen Linien und wählen Sie Aktivität löschen durch.

3. Tippen Sie auf Alle Produkte und wählen Sie Suchen.

4. Tippen Sie unter Löschen nach Datum auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Alle Zeiten.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete. Es erscheint ein Warnfenster. Tippen Sie auf Ok, um Ihren Google-Suchverlauf auf Android spurlos zu löschen. Denken Sie daran, dass die gelöschten Elemente nicht wiederhergestellt werden können!

Wie lösche ich den Google-Suchverlauf auf dem iPhone?

Wenn Sie Ihren Google-Suchverlauf auf dem iPhone löschen möchten, müssen Sie nur diesen einfachen Schritten folgen:

1. Öffnen Sie Chrome oder Safari auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu myactivity.google.com.

2. Tippen Sie auf die 3 horizontalen Linien und wählen Sie Aktivität löschen durch.

3. Tippen Sie auf Alle Produkte und wählen Sie Suchen.

4. Nachfolgend Löschen nach Datum, tippen Sie auf den Pfeil nach unten und wählen Sie Alle Zeiten.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Delete. Es erscheint ein Warnfenster. Tippen Sie auf Ok, um Ihren Google-Suchverlauf auf Android spurlos zu löschen. Denken Sie daran, dass die gelöschten Elemente nicht wiederhergestellt werden können!